Gutes von Land und Meer

Fisch und Meeresfrüchte sind lebenswichtig für Millionen von Menschen. Seit Jahrzehnten jedoch machen wir einen Fehler: Wir befischen unsere Ozeane zu stark. Die Auswirkung ist: Manche Fische könnten bald komplett von unserem Speisezettel verschwunden sein. Nicht nur unser Mittagessen steht auf dem Spiel – rund um den Erdball verursacht die Überfischung Schäden in der Fischindustrie und im Lebensraum Meer.

Welches Ziel verfolgt der Marine Stewardship Council?

Der Marine Stewardship Council (MSC™) ist eine internationale und gemeinnützige Einrichtung mit dem Ziel, das Problem der Überfischung zu lösen. Seit 1999 ist der 1997 unter anderem von der Umweltorganisation WWF ins Leben gerufene MSC gänzlich unabhängig. Er finanziert sich vorrangig über Spenden und Zuwendungen von Stiftungen und staatlichen Einrichtungen sowie über Lizenzgebühren.

Der MSC Umweltstandard für nachhaltige und vorbildlich geführte Fischereibetriebe wurde im Laufe von zwei Jahren entwickelt. Der Standard gründet auf einer weltweiten Konsultation mit Wissenschaftlern, Fischereiexperten und Umweltschutzorganisationen.

Der Marine Stewardship Council (zu Deutsch etwa Rat für verantwortungsvollen Umgang mit unseren Meeren) belohnt umweltgerechtes Fischereimanagement mit dem unverwechselbaren blauen Siegel. Jedes Jahr findet eine Überprüfung und Neuvergabe statt. Das MSC Logo schenkt dem Verbraucher Gewissheit: Der gefangene Fisch stammt aus einer umweltverträglich und nachhaltig arbeitenden Fischerei, die die Fischbestände für die Zukunft erhält.

Prinzipien des MSC Standards

Prinzip 1: Schutz der Bestände
Die Fischerei stellt sicher, dass ausreichend Fisch für die Zukunft da ist. Sie sorgt also dafür, dass die Alters- und Gen-Struktur sowie die Geschlechterverteilung der Bestände aufrechterhalten werden.

Prinzip 2: Minimale Auswirkungen auf das Ökosystem
Die Fischerei minimiert ihre Auswirkungen auf das Ökosystem und nimmt auf andere Fischarten, Meeressäuger und Wasservögel Rücksicht. Hier werden die Auswirkungen des Fanggerätes auf den Meeresboden oder der Beifang, also das unbeabsichtigte Fangen anderer Arten, betrachtet.

Prinzip 3: Effektives Management
Die Fischerei wird so geführt, dass sie angemessen und schnell auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren kann. Sie hält relevante lokale und nationale Gesetze ein und verstößt gegen keine internationalen Vereinbarungen.

Weitere Informationen

Fontaine Produkte mit MSC-Zertifizierung (Auszug)
Heringsplatte
Bücklingsfilet
Brathering
Pfeffermakrele
Hering Tomate
Makrele Senf-Dill