Gutes von Land und Meer

Fontaine Tintenfisch Produkte

Fontaine Tintenfisch

Unter dem Begriff Tintenfisch werden zahlreiche Arten zusammengefasst. Vor der Küste Perus lebt die Art Dosidicus Gigas, zu Deutsch Humboldt-Kalmar, deren Vertreter im ausgestreckten Zustand bis zu 2,50 Meter messen können. Verständlich, dass solche Riesen den Küstenfischern Respekt einflößen, wenn sie sie einzeln aus dem Wasser ziehen. Das Fischen mit der Handangel ist die nachhaltigste Methode des Tintenfischfangs und wird heute fast nur noch in Peru praktiziert. Die Fischer der Genossenschaft in Pucusana wissen, dass sie mit dieser Methode den Kalmarbestand erhalten und damit ihren Familien ein Auskommen sichern.

Für die Fontaine Maxime Höchste Qualität – bei Zutaten und Verarbeitung käme auch kein anderer Fischfang infrage. Zwar gibt es dafür (noch) keine Zertifizierung. Der WWF® bezeichnet Humboldtkalmare aus der Fischerei mit mechanisierten Hand- und Angelleinen im Südostpazifik (FAO Fanggebiet 87) jedoch als „Gute Wahl“.

Unser Fischlexikon erzählt noch viel mehr über den Tintenfisch. Außerdem erfahren Sie dort alles Wissenswerte über die FAO Fanggebiete, die nachhaltige Methode der Handangelfischerei und vieles mehr.