Rezept: Indian Summer Thunfisch-Salat
in Rezepte

Rezept: Indian Summer Thunfisch-Salat

Wenn die Tage kürzer werden und die Sehnsucht nach Gemütlichkeit steigt, zeigt sich die Natur in all ihren gelben, orangen und rotbraunen Nuancen. Holen Sie die warmen Herbstfarben in Ihre Küche und auf Ihren Teller. Dieser farbenfrohe Salat ist nicht nur ein Genuss für die Sinne, sondern versorgt Ihren Körper auch mit wichtigen Vitaminen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, Gesamtzeit: ca. 60 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Dosen Heller Thunfisch in Bio-Olivenöl oder Echter Bonito Olivenöl von Fontaine
  • 1 Hokkaidokürbis
  • 800 g Kartoffeln
  • ½ Knolle Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • Prise Salz & Pfeffer
  • 1 EL Paprikapulver
  • 300 g Mais
  • 250 g Kidneybohnen
  • 2 Paprika
  • 2 rote Zwiebeln
  • Leinsamen oder andere Kerne & Nüsse
  1. Zuerst wird der Hokkaidokürbis gewaschen und in Spalten geschnitten. Die Kartoffeln werden je nach Belieben geschält und ebenfalls gespalten. Danach werden die Gemüsespalten mit Olivenöl, Paprikapulver, klein gewürfeltem Knoblauch, Salz und Pfeffer mariniert. Anschließend backen die Kürbis- und Kartoffelspalten auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene etwa eine halbe Stunde bei 170°C Umluft.

  2. Während der Backzeit werden die Paprikas in kleine Stücke geschnitten und mit dem Mais sowie den Kidneybohnen vermischt.

  3. Sobald die Gemüsespalten goldig gebacken sind, werden Sie gemeinsam mit dem Salat auf einem Teller angerichtet. Frische Zwiebelringe, in kleine Stücke geschnittener Thunfisch sowie darübergestreute Leinsamen (je nach Belieben auch andere Kerne und Nüsse) vollenden die herbstliche Mahlzeit.